piwik-script

Deutsch Intern
Lehrstuhl für Informatik III

Prof. Dr. Harald Wehnes

Telefon

(01520) 1568 500

Telefax

(0931) 31 86632

E-Mail

wehnes@informatik.uni-wuerzburg.de

Raum

A206

 

 

Dissertation

Harald Wehnes:
Verallgemeinerte Hermiteverfahren zur numerischen Lösung von Anfangswertaufgaben bei gewöhnlichen Differentialgleichungen. Math. Institut, Gießen, ISSN 0373-8221, 1978.

Book

Harald Wehnes:
Strukturierte Programmierung mit FORTRAN 77. Carl Hanser, München, Deutschland, ISBN 3-446-17296-3, 1981 – 1992, sieben Auflagen.

Harald Wehnes, Henning Mejer:
Programmering i FORTRAN 77. Teknisk forlag a-s, Kobenhavn, Dänemark, ISBN 87-571-0687-8, 1982.

Chapter

Harald Wehnes:
Spitzenleistungen durch Einsatz des Project Excellence Modells in: Projekte erfolgreich managen. Editors: Möller/Campana/Gemünden/Lange/Mayer, Kap. 4.8.7, 54 Seiten, TÜV Media Verlag, Köln, ISBN 978-3-8249-0829-5, 2011.

Article in journal

Michael Martin, Harald Wehnes:
Effizienzsteigerung durch kollaboratives Projektmanagement - Unternehmensübergreifendes Projektmanagement im Gesundheitswesen. in: projektMANAGEMENT aktuell 1/2010, Seite 16-22, TÜV Media Verlag, Köln, ISSN 0942-1017, 2010.

Proceeding

Michael Martin, Harald Wehnes:
Kollaboratives Projektmanagement im Gesundheitswesen – ein systematischer Ansatz in: Projektmanagement: Durch Zusammenarbeit zum Erfolg. 25. Internationales Deutsches Projektmanagement-Forum 2008, 22. - 23.10.2008, Wiesbaden, ISBN 978-3-924841-43-0, 2008, S.80-89.

Harald Wehnes:
Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Projektportfoliomanagement in: Expertentagung „Focus Projektportfolio- und Multiprojektmanagement“, PM-Institut, 13. - 14.02.2008, Hamburg, S. 321-347.

Harald Wehnes, Michael Martin:
Kooperatives Projektmanagement im Gesundheitswesen - aus Sicht der Gesetzlichen Krankenversicherung in: Projektmanagement ohne Grenzen. 24. Internationales Deutsches Projektmanagement-Forum 2007. 16. - 17.10.2007, München, GPM, Nürnberg, ISBN 3-924 841-37-3, 2007, S. 594-608. Editor: Dietmar Lange

Talk

Harald Wehnes:
Spitzenleistungen durch Einsatz des Project Excellence Modells. Kolloquium des Instituts für Informatik, Universität Bonn, 23.01.2012.

Harald Wehnes, Michael Martin:
Kollaboratives Projektmanagement im Gesundheitswesen Parlamentarischer Abend „Gesundheitspolitik und Projektmanagement“ der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), Berlin, 09.06.2010.

Harald Wehnes:
IT-Strategie und IT-Invests 2010-2012. Münchner UnternehmerKreis IT (muk-it), München, 15.04.2010.

Harald Wehnes:
Project Management Excellence – The Pursuit of Success. Case Study: Applying the Project Excellence Model (IPMA) in an IT Infrastructure Project. University of the United Arab Emirates (UAE), Al Ain, 11.04.2010.

Harald Wehnes:
Project Management Excellence – The Pursuit of Success. Case Study: Applying the Project Excellence Model (IPMA) in an IT Infrastructure Project. University of Canterbury, Christchurch, New Zealand, 12.03.2010.

Harald Wehnes:
Das “Project Excellence Modell” der GPM. Praxisbericht am Beispiel des IT-Infrastrukturprojektes NIMBUS. Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim, Bamberg, 11.02.2010.

Harald Wehnes:
Kulturelle Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Projektportfoliomanagement. 6. Management Circle Jahrestagung "Multi–Projektmanagement 2009", München, 28.04.2009.

Harald Wehnes:
Das “Project Excellence Modell” der GPM. Praxisbericht am Beispiel des IT-Infrastrukturprojektes NIMBUS. Regionalgruppe Frankfurt der GPM, Frankfurt, 19.02.2009.

Harald Wehnes:
Praxisbericht: Streben nach Exzellenz mit dem „Project Excellence Modell“. Regionalgruppe GI/GChACM (Gesellschaft für Informatik/German Chapter of the ACM, Regionalgruppe München) und Regionalgruppe München der GPM (Doppelveranstaltung), München, 09.02.2009.

Harald Wehnes:
Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Projektportfoliomanagement. 18. Münchner Qualitätsforum, Städtisches Klinikum, München, 28.11.2008.

Michael Martin, Harald Wehnes:
Kollaboratives Projektmanagement im Gesundheitswesen – ein systematischer Ansatz. Projektmanagement-Forum 2008 der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), Wiesbaden, 22./23.10.2008.

Harald Wehnes:
Projekt NIMBUS: Streben nach Excellence mit dem "Project Excellence Modell“. 25. Internationales Deutsches Projektmanagement-Forum 2008 der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), Wiesbaden, 22./23.10.2008.

Harald Wehnes:
Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Projektportfoliomanagement. Expertentagung "Projektportfolio- und Multiprojektmanagement", Projektmanagement Institut, Hamburg, 13./14.02.2008.

Harald Wehnes, Michael Martin:
Unternehmensübergreifendes Projektmanagement im Gesundheitswesen. 24. Internationales Deutsches Projektmanagement-Forum 2007 der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), München, 15./16.10.2007.

Harald Wehnes:
Effektivere Besprechungen durch Web-Konferenzen und Strukturiertes Meetingmanagement. BayernOnline-Kongress, München, 13./14.06.2005.

Harald Wehnes:
Strategieentwicklung und deren Umsetzung. Münchner UnternehmerKreis IT (muk-it), München, 29.04.2004.

Harald Wehnes:
Von der Kostensenkung zur Wertsteigerung durch EAI (Keynote). techExpo Rheinland, Düsseldorf, 25.09.2003.

Harald Wehnes:
Zusammenführung von 12 Rechenzentren zu einem Landesrechenzentrum und ergänzende Konsolidierungsmaßnahmen (Case Study). Konferenz „Harmonisierung der IT-Landschaft“, Berlin, 02.07.2003.

Harald Wehnes:
Skalierbares Service Level Management von Enterprise bis Telco. SLM Forum 2003, Darmstadt, 03.04.2003.

Harald Wehnes:
E-Business in der GKV – Quo Vadis? Krankenhausapotheker-Tagung, Bad Homburg, 28.09.2001.

Harald Wehnes:
Einsatz von Informationstechnologie in der Versicherungswirtschaft. Kolloquium, Institut für Informatik, Universität Würzburg, 28.06.1999.

Data privacy protection

By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

Data privacy protection

By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

Social Media
Contact

Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze)
Am Hubland
97074 Würzburg

Phone: +49 931 31-86631
Email

Find Contact