piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Informatik III

    Vorlesungsübersicht

    Die vom Lehrstuhl gehaltenen Vorlesungen behandeln Themen aus dem Bereich der Kommunikationsnetze und verteilten Systeme. Hierbei werden nicht nur Vorlesungen angeboten, sondern der Lehrstuhl bietet ebenfalls die Möglichkeit an Seminaren für Bachelor und Master teilzunehmen sowie Praktika zu absolvieren. Im Rahmen der Bachelor- und Master-Thesis besteht die Möglichkeit Einblicke in aktuelle Forschungsthemen zu erhalten.

    Vorlesungen im Bachelor
    Rechnernetze und Informationsübertragung

    Das Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung der Grundlagen von Rechnernetzen. Diese beinhalten neben Themen wie der Architektur und Struktur von Rechnernetzen, Grundprinzipien von Kommunikationsprotokolle und des Internets. Des Weiteren umfasst die Vorlesung Grundlagen aus der Codierungs- und Informationstheorie.

    HardwarepraktikumDas Hardwarepraktikum behandelt Themen aus den Bereichen Signalübertragung und moderner Netzwerktechnik wie SDN und Openflow.
    Steuerungsprinzipien moderner Kommunikationssyssteme (SKS)In der Vorlesung werden die Grundlagen von "Rechnernetze und Informationsübertragung" weiter vertieft, indem Optimierungen von Steuerungsmechanismen bzgl. der einzelnen Schichten des ISO/OSI-Modells vermittelt und evaluiert werden. So wird bspw. repräsentativ für die Anwendungsschicht an Hand von Peer-to-Peer (P2P) Netzwerken gezeigt, wie eine erhöhte Intelligenz in der Applikation für eine verbesserte Skalierbarkeit sorgt. Des Weiteren werden am Beispiel von Software-defined Networking (SDN) und Internet of Things (IoT) aktuelle Trends und deren zukünftigen Auswirkungen auf die Netzwerkinfrastruktur analysiert. Abschließend wird ein Einstieg in die analytische Leistungsbewertung verteilter Systeme geboten.
    Seminar im Bereich Kommunikationssysteme

    Der Lehrstuhl bietet mehrere Seminare aus dem Bereich Kommunikationssysteme an, welche verschiedene Aspekte aktueller Forschung abdecken. Folgende Seminare werden regelmäßig angeboten

    • Aktuelle Entwicklungen zukünftiger Internet-Strukturen (NGN)
    • Neue Trends und aktuelle Entwicklungen von Cloud- und Internetanwendungen (Cloud)
    • Neue Dienste und Applikationen im zukünftigen Internet (NIA)
    Bachelor-Arbeit

    Die Bearbeitung der Bachelor-Arbeit erfolgt in enger Kooperation mit Prof. Dr. Tobias Hoßfeld. Zusätzlich erhalten die Studierenden während des praktischen Teils der Arbeit sowie bei der Anfertigung der schriftlichen Ausarbeitung Unterstützung durch eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.
    Es ist möglich ein ausgeschriebenes Thema als Bachelor-Arbeit zu bearbeiten oder ein an die eigenen Interessen angepasstes Thema zusammen mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter zu entwickeln.

    Vorlesungen im Master
    Leistungsbewertung Verteilter Systeme

    Die Vorlesung vermittelt die Methodiken der Leistungsevaluation von technischen Systemen und gibt eine Einführung in die Warteschlangentheorie. Unter Verwendung des vermittelten Wissens wird die Leistung von Computersystemen, Netzwerken und Produktionssystemen evaluiert.

    SimulationstechnikDas Ziel der Vorlesung ist ein Grundverständnis von unterschiedlichen Simulationstechniken wie Ereignisorientierter Simulation oder Monte-Carlo Simulation zu vermitteln. Die Implementierung einer eigenen Simulation steht hierbei im Fokus, welche die Erfassung von Statistiken sowie die Erzeugung von Zufallszahlen beinhaltet. Insbesondere soll auch ein Verständnis der statistischen Auswertung von Simulationsstudien und Interpretation der Simulationsergebnisse vermittelt werden. Das Design von Simulationsstudien gehört ebenfalls in die Grundlagen der Simulationstechnik. Die Erzeugung und Simulation von speziellen Zufallsprozessen, wie räumliche Punktprozesse zur Simulation von Mobilfunkteilnehmern oder Strukturen in Sozialen Netzen, werden ebenfalls vorgestellt.
    Neue Internet-Anwendungen

    Als Teil der Ausgewählten Kapitel aus der Rechnerkommunikation ist das Ziel dieser Vorlesung ein grundlegendes Verständnis der digitalen Mediencodierung, des Video- und Audio-Streaming über das Internet sowie der Übertragungs- und Signalisierungsprotokolle und ihrer jeweiligen Anwendungen zu vermitteln.

    Professionelles Projektmanagement in der PraxisDie Lehrveranstaltung hat zum Ziel, den Teilnehmern die Grundlagen des modernen professionellen Projekt­managements zu vermitteln, sodass sie erfolgreich in Projekten mitarbeiten und kleinere Projekte eigen­ständig umsetzen können. Das didaktische Konzept beinhaltet einen Mix aus Methoden, Techniken und Tools mit Fallbeispielen und einer Case-Study aus der Praxis, ergänzt durch Workshopteile, Gast­vorträge und studentische Vorträge. Darüber hinaus sollen sie Unternehmensgründungsluft schnuppern.
    Seminar im Bereich Kommunikationssysteme

    Die Seminare aus der Liste der Bachelor-Vorlesungen sind sowohl für Studierende im Bachloar als auch Master geeignet.

    Fortgeschrittenen Praktikum

     

    Das fortgeschrittenen Praktikum kann von allen Master-Studierenden am Lehrstuhl absolviert werden. Hierbei erfolgt die Bearbeitung des Praktikumthemas in enger Zusammenarbeit mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter/in des Lehrstuhls. Die Praktikumsthemen können vom Lehrstuhl vorgegeben oder zusammen mit den Studierenden entwickelt werden.

    Master-ArbeitDie Bearbeitung der Master-Arbeit erfolgt in enger Kooperation mit Prof. Dr. Tobias Hoßfeld. Zusätzlich erhalten die Studierenden während des praktischen Teils der Arbeit sowie bei der Anfertigung der schriftlichen Ausarbeitung Unterstützung durch eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.
    Es ist möglich ein ausgeschriebenes Thema als Master-Arbeit zu bearbeiten oder ein an die eigenen Interessen angepasstes Thema zusammen mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter zu entwickeln.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Social Media
    Kontakt

    Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze)
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86631
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. M2
    Hubland Süd, Geb. M2