piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Informatik III

    Professionelles Projektmanagement in der Praxis

    Vorlesung

    Alle Daten zum Kurs finden Sie auf WueCampus.

    Öffentliche Abschlussveranstaltung: Mo 13.07.2015, 14:00, Turing-HS


    Zu diesem Kurs sind Gäste zugelassen.


    Es reicht heute nicht mehr aus, über exzellente fachliche Kompetenzen zu verfügen. Angesichts der Globalisierung der Arbeitswelt wird es immer wichtiger, im Team und interdisziplinär zu arbeiten. In Wirtschaft und Verwaltung werden umfangreiche und komplexe Aufgabenstellungen in Form von „Projekten“ abgewickelt.
    Gute Projektmanagement-Kompetenzen stellen heute eine Schlüsselqualifikation dar, die Arbeitsmarkt- und Karrierechancen deutlich erhöht.
    Die Lehrveranstaltung hat zum Ziel, den Teilnehmern die Grundlagen des professionellen Projektmanagements zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, in großen Projekten erfolgreich mitzuarbeiten sowie kleinere Projekte in Eigenverantwortung strukturiert durchzuführen.
    Die Lehrveranstaltung besteht gemäß der neuen Masterstudienordnung Informatik aus zwei Modulen: Vorlesung mit Klausur (5 benoteten ECTS) sowie ein Unternehmensgründungsprojekt mit ebenfalls 5 ECTS (unbenotet). Aufgrund der Abhängigkeiten der Module wird eine Teilnahme an beiden Module dringend empfohlen.
    Unternehmensgründungsprojekt:

    • Gründung eines innovativen und erfolgreichen Internetunternehmens
    • von der Idee über Businessplan, Projektplanabnahme und Abnahme des Prototypen bis zum Webauftritt des neuen Unternehmens
    • Jedes Teammitglied übernimmt für einen bestimmten Zeitraum die Projektleitung
    • Projektdurchführung mit Projektprodukt, Projektbericht und Präsentationen
    • Projektergebnisse und -erfahrungen werden im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung (mit Prämierung) vorgestellt.

    Vorlesungsinhalte:

    • Grundbegriffe des Projektmanagements
    • Projektziele, Projektauftrag, Projekterfolgskriterien, Businessplan
    • Umfeldanalyse und Stakeholdermanagement
    • Initialisierung, Planung, Durchführung/Steuerung und Abschluss von Projekten
    • Reporting, Projektkommunikation und -marketing
    • Projektorganisation, Teambildung und -entwicklung
    • Chancen- und Risikomanagement
    • Konflikt- und Krisenmanagement
    • Change- und Claimmanagement
    • Qualitätsmanagement, Vertrags- und Beschaffungsmanagement
    • Arbeitstechniken, Methoden und Tools
    • Führungskompetenzen und soziale Kompetenzen im Projektmanagement
    • Programmmanagement, Multiprojektmanagement, Projektportfoliomanagement
    • Besonderheiten von Softwareprojekten
    • Agiles Projektmanagement, Kombination von klassischen und agilen Methoden.

    Das didaktische Konzept beinhaltet einen Mix aus Methoden, Techniken und Tools mit Fallbeispielen aus der Praxis, ergänzt durch Workshopteile, Gastvorträge und studentische Vorträge. Im Projekt und den zugehörigen Teamübungen wird praxisnah Projektatmosphäre „erlebt“!


    In der Vergangenheit haben einige der Projektarbeiten im Nachgang zur Vorlesung bei Innovations- bzw. Unternehmensgründungswettbewerben teilgenommen und Auszeichnungen erhalten.
    Die Vorlesung wurde in 2007 mit dem „Certificate of Excellence“ (CoE) der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) ausgezeichnet.


    Die Teilnehmer der Vorlesung haben die Möglichkeit, über eine zusätzliche Prüfung das „Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)“ zu erwerben, eine international anerkannte Bestätigung von fundiertem Projektmanagementwissen. Diese kann beispielsweise bei Bewerbungen oder Vorstellungsgesprächen genutzt werden.


    Ein vom Dozenten geleitetes IT-Projekt wurde Preisträger des „Deutschen Project Excellence Award 2008“ (GPM) und Finalist des „International Project Excellence Award 2009“ (IPMA). Professor Wehnes wurde in 2012 in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement GPM eV gewählt und ist hier für das Ressort Bildung verantwortlich.


    Hörerkreis: Vorlesung und Teamprojekt wurden für Hörer der Fachbereiche Informatik und Wirtschaftswissenschaften konzipiert. Eine Teilnahme ist aber auch empfehlenswert und möglich für interessierte Studentinnen und Studenten anderer Fachbereiche.


    (für Hilfe: Mail an wehnes@informatik.uni-wuerzburg.de)